Social Media? Was bringt das…

Warum Sie Facebook, Instagram und Co. für Ihren Unternehmenserfolg einsetzen sollten? Ganz einfach: Weil Ihre Kunden, potentielle Auszubildende und Mitarbeiter sich auf diesen Portalen aufhalten. Weltweit gibt es fast 2,5 Milliarden Social Media-Nutzer. Auch für kleinere Unternehmen lohnt sich der Einstieg in Social Media.

Social Media in Verbindung mit Ihrer Website

In unserem Artikel „Tipps & Tricks für Ihre Unternehmens-Website“ vergleichen wir die Website mit einem Plakat auf einer Litfaßsäule. Wenn also Ihre Website das Plakat repräsentiert, dann sorgen Ihre Social Media Kanäle dafür, dass Ihr „Plakat“ auch von den richtigen Personen gesehen und wahrgenommen wird.

„Das Internet ist wie eine Welle: Entweder man lernt auf ihr zu schwimmen, oder man geht unter.“ – Bill Gates

Personalsuche über Instagram

Für Arbeitssuchende gelten zwei Vorüberlegungen. Was für ein Job interessiert mich? Kenne ich in dieser Richtung bereits eine Firma? Hier versuchen Unternehmen anzusetzen. Bei der klassischen Variante werden Stellenausschreibungen beispielsweise auf großen Plakaten in der Stadt, auf Internetportalen oder in der Zeitung platziert. Dort steht die Anzeige allerdings mit vielen anderen in Konkurrenz und kann sich nicht wirklich abheben. Zudem kämpfen auf Internetportalen kleine regionale Unternehmen mit großen Industriefirmen, deren Name bereits schon in der Regel die Mehrheit der Interessenten anzieht.

Auf Instagram kann in der Stellenanzeige ansprechend präsentiert werden, was den Beruf bei Ihrer Firma so reizvoll macht. Zudem kann die Suche direkt einer Zielgruppe zugeordnet werden. Das heißt, Firmen sind nicht nur auf Text und Logo reduziert, denn die Anzeige wird bei richtiger Gestaltung gut ersichtlich im Verlauf der Nutzer unter Beiträgen von Freunden oder anderer Werbung angezeigt. Damit kann diese Methode auch potenzielle Bewerber ansprechen, die noch nicht aktiv suchen, da sie noch nicht 100 Prozent wissen, wofür sie sich bewerben wollen.

Ein Beispiel aus der Praxis –

wie Sie mit kleinem Budget starten können

Das Unternehmen HUBER BAU aus Ottenhöfen nutzt beispielsweise Ihren Instagram Unternehmenskanal dazu, Eindrücke aus dem Alltag Ihrer Auszubildenden zu präsentieren. So bekommen potentielle Bewerber einen Einblick in den Alltag des Unternehmens. In einem kurzen Workshop erarbeiteten wir gemeinsam eine Strategie, um den Kanal Instagram für das Unternehmen sinnvoll zu nutzen. HUBER BAU hat sich dazu entschieden seinen Instagram-Kanal den Auszubildenden selbst zu überlassen. Den Erfolg sehen Sie hier.

Zusammenfassung

  • 2,5 Milliarden Social Media-Nutzer

  • Sie entscheiden wer Ihr Unternehmen sieht

  • Auf Social Media finden Sie Ihre Kunden und potentielle Mitarbeiter

Fragen Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne was Facebook und Co. angeht.

    Teile diesen Beitrag